Sonnenschutzfolien für Fenster mit Montageservice und Garantie

Hitzeschutz bis zu 86% - Hochwertige Sonnenschutzfolien für Gebäudefenster vermitteln Ihnen eine spürbare Wärmereduktion.

Unsere Sonnenschutzfolien für Fenster beseitigen bis zu 86% Wärmestrahlung

Glas bringt natürliches Licht und Sonnenwärme in Räume – und schafft Sichtkontakt zur Außenwelt. Doch gegen zuviel Sonne, Licht und Hitze kann Glas nicht ausreichend schützen. So wurde schon immer nach Mitteln gesucht um dieses Manko auszugleichen.

Die optimale Lösung sind unsere Sonnenschutzfolien für Glas und Fenster – mehrschichtige Folien, welche die Sonnenenergie reflektieren bzw. absorbieren und so die positiven Eigenschaften des Glases verbessern. Mit dem Einsatz von Sonnenschutzfolien lässt sich die Kühlleistung eines Gebäudes reduzieren und infolgedessen der Energiebedarf für Klimaanlagen verringern.

Durch eine Sonnenschutzfolie für Fenster bekommen Sie eine gute Möglichkeit, Räume schnell, effektiv und kostengünstig gegen Hitzestau zu schützen. Klimageräte kämpfen nur gegen die Symptome der Hitze. Die Ursachen wie schlechte Gebäudedämmung, große Dachfensterflächen, Südfassade ohne Beschattung beseitigen sie trotz starken Stromverbrauch jedoch nicht.

Den wirksamen Hitzeschutz für Räume geben auf Fenster beschichtete transparente Sonnenschutzfolien. Die lichtdurchlässigen und wärmereflektierenden Sonnenschutzfolien für Fenster erzielen eine hervorragende Klarheit bei gleichzeitiger Hitzereduktion bis zu 86%. Dazu sparen sie Energie und schonen so die Umwelt für ein besseres Klima.

Sonnenschutzfolien reflektieren den Großteil der Sonnenstrahlung (Infrarotstrahlung, UV-Strahlung) und lassen davon nur wenig in den Innenraum. Auf diese Weise kann der sogenannte Treibhauseffekt in Räumen vermieden werden und man erhält ein konstant angenehmes Raumklima.

Hitzeschutz mit Sonnenschutzfolien für Fenster

Sonnenschutzfolie für Fenster mit Montage und Garantie von Protecfolien.de

Die Sonnenschutzfolie für Fenster gleichzeitig als Spiegelfolie

Unsere Sonnenschutzfolien für Fenster erhalten Sie von uns mit fachgerechter Montage und Garantie in verschiedenen Ausführungen: für die Innen- und Außenmontage, zusätzlich kombinierbar mit Schutz gegen Glasbruch, vor Splittern sowie Verkratzen und Einbruch.

Eine Sonnenschutzfolie für Fenster kann stark reflektierend sein und wird dann allgemein auch als Spionfolie oder Spiegelfolie bezeichnet. Sie bietet eine Sichtschutzfunktion am Tage bei transparenter Aussicht. Es geht aber auch etwas neutraler und dezenter, wenn dieser Effekt nicht erwünscht ist. Zum Beispiel wäre dies bei denkmalgeschützten Gebäuden so der Fall.

Leistungsstarke Sonnenschutzfolie für Fenster

Leistungsstark und hell - Sonnenschutzfolien von Protecfolien

Sie haben Fragen ? Rufen Sie uns an ! 0203/440 998 5 oder =>

Sonnenschutzfolien für Fenster im Test – Was leisten Sonnenschutzfolien?

Wer im Sommer schon einmal barfuß über den Strand gelaufen ist, kennt das: der Sand kann so heiß werden, dass man kaum darauf laufen kann. Die Temperatur wird deshalb im Schatten gemessen, weil dort die Dinge (und das Thermometer) nur durch die warme Luft, nicht aber durch direkte Sonneneinstrahlung erhitzt werden. Sonnenhitze staut sich aber auf und kann Räume im Sommer schnell mal auf unerträgliche Temperaturen aufheizen (Treibhauseffekt).

Erläuterung zur Funktionsweise einer Sonnenschutzfolierung.

Zum Beispiel der Folientyp: Silber 285 XC, externe Montage

  • Gesamtsonnenenergie reflektiert 84 %
  • Verhältnis der Sonnenstrahlung :
  • Solarenergie Reflexion 68 %
  • Solarenergie Absorption 20 %
  • Solarenergie Transmission 12 %
  • Reduzierung der Sonnenblendung 85 %

Diese Sonnenschutzfolie reduziert bis zu ca.99% UV-Strahlung, 85% Blendung, 84% Wärmestrahlung. Der Gesamtnutzen liegt bei permanenter Hitzereduzierung von ca. 86% der Sonnenstrahlung ( g-Wert 0,14 ) und Reduzierung des Treibhauseffektes.

Somit ließe sich die eingestrahlte Sonnenenergie, die man in Deutschland pro Quadratmeter und pro Jahr hat, von ca. 1000 auf ca. 140 Killowattstunden herabsetzen. Ohne Folie würde es somit um ca. 86% wärmer mit zusätzlichen Wärmestau. Der Vorteil einer Sonnenschutzfolierung liegt bei der Minderung der Kühllast für Ihre Klimaanlage. Damit verbunden ein angenehmeres Raumklima mit niedrigeren Betriebskosten.

Berechnete Daten basierend auf Folien die auf 3 mm dicken Glas aufgebracht werden (*auf Doppelverglasung 4-16-4).

Sonnenschutzfolie für Fenster – Das Prinzip Wärmereflektion am Glas

Prinzip Wärmereflektion mit Sonnenschutzfolien für Fenster - Protecfolien.de

Materialaufbau einer Sonnenschutzfolie für Fenster

Materialaufbau einer Sonnenschutzfolie - Protecfolien.de

Folienaufbau

1. "Harte" Oberflächenveredelung für längere Haltbarkeit und Fensterreinigung

2. Polyester von hoher optischer Qualität mit Metalbeschichtung gegen IR Strahlen

3. Permant Kleber

4. Polyester Trägermaterial von hoher optischer Qualität

5. PS Kleber, Acrylat-basierend, wasserlöslich, klarsichtig

6. Kleberseitige Schutzfolie

Sie haben Fragen ? Rufen Sie uns an ! 0203/440 998 5 oder =>

Sonnenschutzfolie für Fenster: Transparente Blendschutzfolien am Arbeitsplatz

Um direkte Blendungen und unerwünschte Reflexionen am Arbeitsplatz möglichst zu verhindern, soll das in den Raum fallende Tageslicht möglichst diffus sein. Blendschutzfolien schützen die dahinter liegenden Räume zuverlässig vor direkter Einstrahlung – nach dem Prinzip einer guten Sonnenbrille.

Blendschutzfolien können diese Forderung nur erfüllen, wenn die sichtbare Strahlung beim Passieren ihren Charakter verändert und gedämmt wird. Bei der Verwendung von Sonnenschutzfolien ist dies möglich, da die durchgelassene Sonnenstrahlung je nach Folientönung mehr oder weniger reduziert wird.

Blendschutzfolie – Schutz vor Blendung am Arbeitsplatz

Schutz vor Blendung am Arbeitsplatz - die Sonnenbrille für´s Fenster -transparent getönt

Sonnenschutzfolie für Fenster gegen Treibhauseffekt

Glas hat bezüglich langwelliger Wärmestrahlung eine relativ hohe Hemmwirkung. Kurzwellige Strahlung wie sie direkt von der Sonne kommt kann jedoch das Glas passieren. Die Wärme im Innern eines Gebäudes entsteht also erst durch einen Absorptionsvorgang auf den der Sonnenstrahlung ausgesetzten Oberflächen im Innenraum. Diesen Effekt nutzt man beim Betrieb von Treibhäusern, bei den meisten anderen Gebäuden ist er jedoch unerwünscht.

Eine Sonnenschutzfolie für Fenster stellt hier eine optimale, kostengünstige und schnelle Maßnahme des sommerlichen Wärmeschutzes dar.

Wintergarten mit 86% Wärmereduktion

Wintergarten mit Sonnenschutzfolien von Protecfolien

Sonnenschutzfolie für Fenster – bei jeder Windstärke aktiver Hitzeschutz

Sonnenschutz soll die Sichtverbindung nach außen möglichst nicht behindern. Diese Forderung (z. B. Arbeitsstättenverortnung) und der Wunsch nach einem wirksamen Sonnenschutz scheinen einander auszuschließen. Dies trifft insbesondere für außenliegende Sonnenschutz-Anlagen an Ost- und Westfassaden zu; um bei tiefstehender Sonne den Arbeitsraum vor direkter Einstrahlung zu schützen, müssen die Lamellen von Außenraffstoren so weit in die Vertikale gestellt werden, dass der Durchblick ins Freie nicht mehr möglich ist.

An sonnigen Tagen mit viel Wind, fahren jedoch meist durch eine integrierte Schutzschaltung die Außenbeschattungen ein. So ist man wehrlos der Sonneneinhitze ausgeliefert. Der Sonnenschutz und die Belichtung durch Tageslicht, müssen daher sorgfältig abgewogen und geplant werden.

Sonnenschutzfolie für Fenster Blauspiegel

Spiegelfolie Blauspiegel Sonnenschutzfolie für Gerwerbekunde - Protecfolien.de

Sonnenschutzfolie für Fenster – Sommerlicher Wärmeschutz nach DIN 4108

Eine Sonnenschutzfolie für Fenster als sommerlicher Wärmeschutz begrenzt die durch Sonneneinstrahlung verursachte Aufheizung von Räumen so weit, dass ein behagliches Raumklima gewährleistet bleibt. Gemäß den Vorschriften der Energieeinsparverordnung sollte dazu nach Möglichkeit auf den Einsatz von Klimaanlagen verzichtet werden.

Maßnahmen des sommerlichen Wärmeschutzes sind z.B. Infrarot-Reflexion der Glasscheibe zur Senkung des Wärmeeintrags in den Raum. Ebenso gut wirkt eine nachträglich aufgebrachte Sonnenschutzfolie für Fenster und Gals.

Der sommerliche Wärmeschutz ist in DIN 4108 geregelt und wird unter anderem laut Norm durch folgende Faktoren beeinflusst:

Die Abmessungen des Raumes, die Ausrichtung und Größe der Fenster, die Art der Verglasung, den Sonnenschutz, den Lüftungsverhalten, interne Wärmequellen (z. B. Personenwärme, Abwärme von Computern oder Beleuchtung) sowie die Wärmespeicherkapazität der verwendeten Baustoffe (Innen- und Außenwände, Geschossdecken, Dämmstoff im Dach).

Projekt: All in one – Sonnenschutz, Sichtschutz, Spiegelfolie transparent

Protecfolien - Sonnenschutz, Sichtschutz, Spiegelfolie transparent

Sie haben Fragen ? Rufen Sie uns an ! 0203/440 998 5 oder =>