Vogelschlag an Glasflächen vermeiden mit Vogelschutzfolien für Fenster

Unsere Vogelschutzfolien entsprechen den Vorgaben vom Bundesamt für Naturschutz BfN - zum Schutz unserer Vögel

BERATUNG

Um ein besseres Gefühl für Ihr Projekt zu bekommen, sprechen wir über Ihre Prioritäten und Gegebenheiten. Danach wählen wir die passende Folientype für Sie aus.

PLANUNG

Ihre Bedürfnisse und Interessen sowie örtliche und technische Gegebenheiten, fließen nun in unsere Projektierung mit ein. Unser Ziel ist es, für Sie am Ende eine optimale Lösung zu erreichen.

MONTAGE

Sie erhalten bei uns die Sicherheit, die Sie sich von einem Fachunternehmen wünschen. Unsere gesammelte Erfahrung aus über 1.000 erfolgreichen Projekten ist natürlich inklusive.

QUALITÄT

"Qualität bedeutet, dass der Kunde wiederkommt und nicht das Produkt." Deshalb geben wir bis zu 10 Jahre Garantie auf von uns beschichtete Funktionsfolien. 

Weniger Volgelschlag am Glas

Volgelschutzfolie nach Einstufung der Klasse A größer90%

Vogelfreundliche Schutzfolie für Fenster und Glasfassaden

Millionen Vögel verunglücken jährlich in Deutschland durch eine Kollision mit Glas. Damit ist der sogenannte „Vogelschlag an Glas“ eine der größten Gefahren für unsere Vogelwelt.

Für Vögel ist transparentes Glas welches evtl. noch spiegelt nicht zu erkennen. Da es für sie unsichtbar ist, sehen sie nur die dahinterliegende Umgebung, die für sie interessant sein kann. Dadurch kollidieren sie teilweise ungebremst in voller Fluggeschwindigkeit mit den Glasscheiben und verenden dadurch qualvoll.

Besondere Gefährdung geht von Eckverglasungen, verglasten Dachterrassen, gläsernen Verbindungsgängen sowie (Lärm-)Schutzwänden und Balkonverglasungen aus, da diese in viel genutzten Flugschneisen von Vögeln liegen können.

Als Folien-Manufaktur bietet Protecfolien Ihnen mit seinen Vogelschutzfolien einen effektiven und geprüften Schutz vor Vogelschlag an Glas. Wir beraten Sie gern zu den Möglichkeit der Designs und Muster.

Hochwirksame Muster der Schutzkategorie „A“ nach ONR, WIN und NPW

Bei den hier gezeigten Beispielen zeigen wir nur einige Möglichkeiten zur Reduktion von Vogelschlag an den Glasflächen.

Bei Protecfolien werden spezielle Klebefolien hergestellt, vertrieben und auf Glas nachträglich Beschichtet, deren „hochwirksame“ Muster (Norm - ONR 191040, WIN, NPW) den Vorgaben für Vogelfreundlichkeit entsprechen.

Die Norm ONR 191040 umfasst Prüfungen für transparente Verglasungen, aber nicht für Glasfassaden. Hierfür wurde die Produktvariante shiny 9/90mm von 2019 bis 2021 laminiert im Verbundsicherheitsglas in verschiedenen Glasaufbauten nach dem WIN-Verfahren geprüft und als hochwirksam eingestuft. Die Prüfer der Biologischen Station Hohenau-Ringelsdorf bescheinigen der „auf Glas“-Variante eine nochmals verbesserte Wirksamkeit, da die Punktraster auf der Außenseite der Glasfläche liegen.

In 2021 wurde zudem eine NPW-Prüfung (NPW = noise protection wall) für Lärmschutzwände aus Glas für das Design shiny 9/90 durchgeführt. Auch dabei wurde es in der Kategorie A, als hochwirksam eingestuft. Die Punkte sind bei dieser Anwendung beidseitig glänzend und werden bei der «auf Glas»-Variante einseitig aufgebracht. 

Vogelschutzfolien sind eine neue und effektive Möglichkeit, Ihr Glas professionell vor Vogelschlag zu sichern. Wir helfen Ihnen gern bei der Umsetzung.

Vogelschutzfolien mit Wunschdesign

Oft werden Linien- oder Punktmuster, die nach Test Norm ONR 191040, WIN oder NPW als hochwirksam getestet wurden, als Designs auf Glas verwendet. Aber auch zu Werbezwecken dienende Schriftzüge, Logos oder kreative Grafiken/Muster können ebenso wirksam eingesetzt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Markierungen von außen angebracht werden müssen, um sicheren Schutz gegen Vogelschlag zu bieten, da sie sonst von Spiegelungen überlagert werden können. Bei freistehenden Glasscheiben (z.B. bei Lärmschutzwänden und Fahrgastunterständen) können die Markierungen beidseitig angebracht werden, um einen Rundumschutz gewährleisten zu können.

Lassen Sie sich beim Design von vogelfreundlichen Mustern fachkundlich von uns beraten!

  • Handflächenregel: Flächen zwischen Musterelementen dürfen höchstens 10 cm breit sein
  • starke Kontraste zum Hintergrund 
  • Farben: am besten schwarz, weiß, rot und orange
  • horizontale Linien mindestens 3 mm breit bei bis zu 3 cm Kantenabstand
  • vertikale Linien mindestens 5 mm breit Abstand bei bis zu 10 cm Kantenabstand
  • Semitransparente Markierungen (Ätzton, Milchglas, sandgestrahlt,....) Deckungsgrad mindestens 25 %
  • Punkte: Mindestens 9 mm Durchmesser, maximal 9 cm Abstand vertikal und horizontal
  • von außen (Anflugseite), um Spiegelungen zu überdecken
  • Applizierung im Innenbereich jetzt auch bei bestimmten Glassorten möglich

Vogelschutzfolien vom Feinsten

Das shiny-Design bietet eine elegante und effektive Chance, Glas und Vogelschutz zu verbinden. Zwei unterschiedlich stark reflektierende, dreidimensionale Oberflächen aus Aluminium, kombiniert mit einer dunklen Rückseite, stehen dabei zur Auswahl. Das Design wurde im Flugkanal geprüft und als hochwirksam eingestuft. Mit einer Abdeckung von weniger als 1%, ist es raumseitig kaum wahrnehmbar. Als weiteres Highlight verleiht es der Glasfläche eine elegante Außenansicht

Übrigens: Vom neuen shiny-Design wurden bereits ca. 5000m2 Folie appliziert – bisher wurde kein Vogelschlag festgestellt, trotz Monitoring an ca. 35 Projekten.

Shiny Elements Ausfuehrungen Protecfolien

Warum Protecfolien wählen?

Protecfolien hat den Charakter, die Erfahrung, die Wissensbasis und die Fähigkeiten, die Sie von einem Fachbetrieb für Folierungen erwarten dürfen.
 
Unsere Erfahrung aus vielen hunderten Projekten gibt Ihnen Sicherheit.
 
Wir helfen Ihnen gern mit unserem freundlichem Team weiter und freuen uns schon auf Ihren Kontakt.
 
Mit den besten Wünschen für einen schönen Tag.
Ihr Protecfolien Team
Scroll to Top
Jetzt anrufen!
Datenschutz
Protecfolien, Inhaber: Manuel Scheer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Protecfolien, Inhaber: Manuel Scheer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.