Sicherheitsfolien

Sicherheitsfolien für Fenster – Die Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie zum Nachrüsten

Sicherheitsfolien wie Glasbruchfolien als Einbruchschutzfolie erschweren gewaltsames Eindringen durch Glasflächen

Sicherheitsfolien: Glasbruchschutzfolie als Einbruchschutzfolie für Fenster und Glas

Einbruchversuch an einem Schaufenster mit Einbruchschutzfolie P2A Sicherheitsfolierung.


Man sieht gut wie die äußere Scheibe mit großen Steinen eingeschlagen wurde. Die innere Scheibe ist mit einer durchwurfhemmenden Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie geschützt und hat den Angriff abgehalten. Die Täter gaben hier erst relativ spät Ihr Vorhaben auf. Üblich ist der Abbruch schon nach dem ersten Einschlagversuch.

 

Jetzt Ihre Anfrage zu Einbruchschutzfolien senden =>>>

Durchwurfhemmend, klarsichtig, Transparent – Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie

Einbruch durchs Fenster ohne SicherheitsfolieEine transparente Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie beeinflusst nicht die Durchsicht durch Ihr Glas, sie ist nicht getönt oder verspiegelt. Die Glasbruchfolie als Einbruchfolie gibt ein hohes Maß an Sicherheit und schützt Ihr Interieur sogar noch vor schädlicher UV-Strahlung. Das Ausbleichen oder verschießen von z.B. Möbeln und Bodenbelägen wird um ein vielfaches reduziert.

Besonders häufig werden Wohnungen und auch Büros in Parterre oder Souterrain von Einbrechern aufgesucht. Als erstes wird dann versucht die Fenster mit z.B. einem Schraubenzieher auszuhebeln. Gelingt dies dem Täter wegen vorhandenem Aushelbelschutz nicht, geht er meist den Weg durch die Glasscheiben. Folgende Einbruchvarianten sind dabei häufig zu beobachten.

Erste Variante: Der Einbrecher schlägt die Scheibe ein und wartet versteckt ab was passiert. Bleibt alles ruhig, geht er durch die gebrochene Scheibe und holt sich sein Diebesgut.

Zweite Variante: Der Täter schlägt die Scheibe ein und geht direkt durch das gebrochene Glas ins Innere und holt sich schnell was er finden kann. Danach verschwindet er auch wieder durch die gebrochene Scheibe.

Hier sollten Sie verstärkt über die Nachrüstung der Scheiben mit einer Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie nachdenken und den Täter dadurch letztendlich zum "Abbruch" zu zwingen. Auf jeden Fall haben Sie nun das Überraschungsmoment auf Ihrer Seite oder haben zumindest Zeit gewonnen um evtl. noch zu reagieren.

Sicherheitsfolien in Form von Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie sind zudem auch sprengwirkungshemmend und binden Glassplitter im Falle einer Detonation oder eines Anschlages. Auch kommen häufig Spionfolien bzw. Spiegelfolien oder Sichtschutzfolien (Milchglasfolien) als zusätzlichen Sichtschutz bei einer Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie zum Tragen. So lässt sich ein lohnendes Objekt erst gar nicht ausmachen und man behält dabei noch den Durchblick nach draußen.

Einbruchhemmende Sicherheitsfolien: Die Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie

P2A Schutzfolie für Fenster

Im Einbruchsfall bietet die transparente klarsichtige Folierung mit einer mehrlagigen Sicherheitsfolie wie einer Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie für Fenster aus reißfestem Polyesterkunststoff einen hohen Durchbruchwiderstand. Bei einem Angriff auf eine mit Sicherheitsfolie beschichtete Glasscheibe geht diese zwar zu Bruch, doch das Zerfallen der Fensterscheibe in einzelne Splitter und Glasstücke wird verhindert.

Eine Sicherheitsfolie wie eine Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie, die fachgerecht montiert wurde, wird dem Einbruchversuch auch mehrfach standhalten. In der Regel geben Gelegenheitstäter jedoch schon bei der kleinsten Unsicherheit auf und ziehen davon. Jedes weitere einschlagen auf das Glas steigert extrem die Gefahr gefasst zu werden. Der Einbruchsfall führt laut Polizei dadurch zum so genannten Abbruch. Die Täter geben auf, weil es nicht weiter geht und das Risiko für Sie zu groß wird. Die Nachrüstung als Einbruchschutz mit einer solchen Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie verschafft Ihnen Zeit, die der Täter nicht hat.

Jetzt Ihre Anfrage zu Sicherheitsfolien senden =>>>

Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie: Der Einbruchschutz finanziert mit Krediten oder Zuschüssen der KfW

Einbruchschutzfolie Protecfolien

Nachdem die Fördermittel in 2016 schon im dritten Quartal aufgebraucht waren, hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Zuschüsse der Förderprogramme zum Einbruchsschutz und zur Barrierefreiheit für 2017 aufgestockt.

Die Zahl der Einbrüche in Deutschland nimmt jedes Jahr stetig zu. Zusätzlich zu den Präventionsdienststellen der Polizei empfiehlt nun auch die KFW die Nachrüstung mit Einbruchschutz zum Beispiel in Form von einer Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie für Fenster. Für die Umsetzung einzelner Maßnahmen können Sie die Förderprodukte der KfW nutzen.

Unser Tipp: Kombinieren Sie Maßnahmen der Energie- und Barrierereduzierung mit dem Einbruchschutz.

Nutzen Sie zum Einbruchschutz die Möglichkeit der nachträglichen Scheibenbeschichtung mit einer Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie wie einer transparenten durchwurfhemmenden Sicherheitsfolie nach DIN EN 356 der Schutzklasse P2A.

So sind seit November 2016 alle Förderzuschüsse digital über das neue KfW-Zuschussportal zu beantragen. Zu weiteren Infos und Anträgen können Sie folgenden link benutzen und erhalten so schnell ihre Förderzusage.

Zu weiteren Infos und Anträgen für den Einbruchschutz in Form von einer Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie können Sie folgenden Link benutzen:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilie/Einbruchschutz/

Für private Eigentümer, die Wohnraum energetisch sanieren ist die zusätzliche Nachrüstung in Kombination mit Sicherheitsfolien wie einer Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie ebenso förderungsfähig.

Nutzen Sie dazu bitte folgenden link:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilien/Finanzierungsangebote/Energieeffizient-Sanieren-Zuschuss-%28430%29/

Bitte beachten Sie: Die Nachrüstung mit Sicherheitsfolien wie einer Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie ist immer nur in Kombination mit weiteren Maßnahmen förderfähig. Wir informieren Sie da gern weiter.

Hinweise zum Zuschuss für private Eigentümer und Mieter

  • Wer Maßnahmen zum Einbruchschutz an einem bestehenden Wohngebäude oder einer Eigentumswohnung durchführen lässt, erhält je nach Höhe der Investitionskosten Zuschüsse von mind. 200 Euro bis max. 1.500 Euro.
  • Wer zusätzlich Maßnahmen zur Barrierereduzierung umsetzt (Kombiantrag), erhält einen erhöhten Zuschuss je nach Höhe der Investitionskosten von mind. 200 Euro bis max. 6.250 Euro.
  • Bei allen Maßnahmen sind sowohl Materialkosten als auch Handwerkerleistungen förderfähig.

Voraussetzungen für die Förderung:

  • Stellen Sie Ihren Antrag bevor Sie mit Ihrem Vorhaben beginnen über das KfW-Zuschussportal.
  • Die Maßnahmen werden durch ein Fachunternehmen des Handwerks ausgeführt.

 

 

Jetzt Ihre Anfrage zu Einbruchschutzfolien senden =>>>

Sicherung von Fenstern, Balkon- und Terrrassentüren mit einer Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie

Die Sicherheitsfolien wie eine Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie (ehemals Widerstandsklasse A1 bzw. heutige Widerstandsklasse P2A) für Fenster werden schnell und sauber von Innen auf das Glas eines Fensters beschichtet und schützten vor schnellen Eindringen durch Fenster.

Sicherheitsfolien A1 bzw. P2A halten das durch einen Angriff zerbrochene Glas im Rahmen zusammen und erschweren so den Durchbruch des Glases – und damit den Einstieg in das Gebäude – erheblich. Gleichzeitig schützten unsere Sicherheitsfolien, wie eine Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie, für Fenster auch vor den Folgen von Vandalismus (Wurf mit Steinen, Brandsätzen etc.).

Diese einbruchhemmenden Sicherheitsfolien (Widerstandsklasse A1 DIN 52290 bzw. P2A DIN EN 356), wie eine Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie, eignen sich speziell zur kostengünstigen und schnellen Nachrüstung vorhandener Fenster und Glasflächen mit flacher Oberfläche.

Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie: Durchwurfhemmende Sicherheitsfolien P2A EN356 ehemals A1 DIN 52290

P2A Schutzfolie für Fenster

Prüfverfahren DIN EN356 Widerstandsklasse P2A (ehem. durchwurfhemmende Sicherheitsfolie A1 nach DIN 52290) geht von schweren Wurfgeschossen aus, die mit einer 4,11 Kg schweren Metallkugel im freien Fall aus 3,5 Metern simuliert wird. Dreimal muss die Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie beim Test der Kugel standhalten.

Unsere mehrlagigen Sicherheitsfolien, wie eine Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie, aus speziellem reißfestem Polyester (PET) vereiteln alle Versuche, die Scheibe mit schweren Werkzeugen schnell einzuschlagen. Das Glas splittert zwar, bricht aber nicht vollflächig, ähnlich einer Windschutzscheibe beim PKW und Verbundsicherheitsglas VSG.

Zusätzlich werden unsere Sicherheitsfolien wie die Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie durch eine Randanbindung mit dem Fensterrahmen stabil verbunden. So entsteht ein Trampolineffekt, die Scheibe wird im Rahmen gehalten und kann nicht so leicht im einem Stück durchgedrückt werden.

Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie: Splitterschutzfolien nach DIN 12600 als Schutz für Personen

Bei Glasbruch oder einem Unfall verhindern die Splitterschutzfolien wie eine Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie für Fenster und Glas das Herumfliegen von Glassplittern und schützt so vor schlimmen Verletzungen.

Sicherheitsfolien wie eine Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie sind in vielen Bereichen von der Berufsgenossenschaft vorgeschrieben, in der lebensmittelverarbeitenden Industrie (IFS Standard) zwingend erforderlich. Ursprünglich als International Food Standard entwickelt, wurde das Themengebiet erweitert und der Name in International Featured Standards geändert.

Mögliche Anwendungsbereiche einer Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie in diesem Bereich:

IFS Food - soll der Auditierung von Unternehmen dienen, die Lebensmittel verarbeiten, oder Unternehmen, die lose Lebensmittelprodukte verpacken.

IFS HPC - ist ein Standard zur Gewährleistung der Sicherheit und Qualität von Haushalts- und Körperpflegeprodukten.

Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie: Splitterschutzfolie nach DIN 52337 bzw.DIN EN 12600, Begriff, Eigenschaften

Splitterschutzfolien wie eine Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie sind selbstklebende, zähelastische, reißfeste, durchsichtige Folien, die nachträglich auf plane Glasflächen (z.B. Fensterglas) aufgeklebt werden. Sie haben eine relativ gute Kratzfestigkeit.

Sicherheitseigenschaften der Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie

Splitterschutzfolien wie eine Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie können zu einer Verbesserung der Sicherheit vor Verletzung bei Glasbruch führen. Namhafte Folienhersteller haben im Pendelschlagversuch mit weichem Prüfkörper nach DIN 52337 den Nachweis erbracht, dass 50 μm starke Folien auf 5 mm starkem Floatglas bis 300 mm Fallhöhe, sowie 100 μm starke Folien bis 700 mm Fallhöhe nicht durchschlagen werden. D.h., die Verglasung mit einer 50-μm-Folie gilt bis zur Gehgeschwindigkeit von ca. 9 km/h und mit einer 100-μm-Folie bis zur mittleren Laufgeschwindigkeit von ca. 14 km/h als ausreichend verkehrssicher. In Einrichtungen für Kinder und Jugendliche kann deshalb eine ausreichende Verkehrssicherheit von Verglasungen i.d.R. nur mit Folien ab 100 μm erreicht werden.

Anwendungsbereich der Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie

In Verkehrs- und Aufenthaltsbereichen eignet sich die Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie als nachträglich an der Berührungsseite aufzubringender Splitterschutz. Bei Gläsern mit beidseitiger Zugänglichkeit (z.B. Tür- und Isolierverglasungen) müssten konsequenterweise beide Seiten mit einer Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie beklebt werden.

Es sollten nur Splitterschutzfolien verwendet werden, die nach DIN 52337 bzw. DIN EN 12600 geprüft sind.

In Sachen Sicherheitsfolien wie einer Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie für Gebäudefenster sind wir Ihr Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen, aus unserem Foliensortiment, mit der Wahl zur "richtigen" Folie.

Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie: Kombination verschiedener Funktionsfolien

Die Produktgruppe dieser innovativen Fensterfolien besteht aus Sichtschutzfolien, Blendschutzfolien, Sonnenschutzfolien und UV-Schutzfolien, entsprechenden Antigraffitifolien und Antikratzfolien, Splitterschutzfolien und Sicherheitsfolien A1 / P2A. Alle unsere Fensterfolien lassen sich zur Montage auch mit einander kombinieren wie z.B. mit Spiegelfolien, Spionagefolien, Sonnenschutzfolien oder Milchglas Folien. Die Beschichtung durch Fensterfolien ist wesentlich günstiger als das Neu- bzw. Umverglasen der Fenster mit dickem, schwerem Panzerglas, was oft aus technischen Gründen nicht einmal möglich.

Die Produktgruppe dieser innovativen Fensterfolien besteht aus Sichtschutzfolien, Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie, Blendschutzfolien, Sonnenschutzfolien und UV-Schutzfolien, entsprechenden Antigraffitifolien und Antikratzfolien, Splitterschutzfolien und Sicherheitsfolien A1 / P2A. Alle unsere Fensterfolien lassen sich zur Montage auch mit einander kombinieren wie z.B. mit Spiegelfolien, Spionagefolien, Sonnenschutzfolien oder Milchglas Folien. Die Beschichtung durch Fensterfolien ist wesentlich günstiger als das Neu- bzw. Umverglasen der Fenster mit dickem, schwerem Panzerglas, was oft aus technischen Gründen nicht einmal möglich.

Glasbruchfolie als Einbruchschutzfolie: Geprüfte Qualität

Unsere Sicherheitsfolien für Fenster und Glas wurden durch Materialprüfämter geprüft und entsprechen nachweislich den folgenden Normen: Durchschlaghemmend nach DIN 52 337 / EN 12600 Durchwurfhemmend nach DIN 52290 A1 / EN 356 P2A Schwerentflammbar nach DIN 4102 Teil 1B1 sowie 2B2.

Jetzt Ihre Anfrage zu Sicherheitsfolien senden =>>>