Spiegelfolie Fenster: Fensterfolie von innen durchsichtig von außen blickdicht

Unsere Erfahrung gibt Ihnen Sicherheit - Sichtschutzfolien für mehr Privatsphäre

Spiegelfolie für Fenster: Sichtschutzfolie einseitig blickdicht

Eine Spiegelfolie für Fenster als Sichtschutz ist in erster Linie eine Sonnenschutzfolie und wird hauptsächlich aus mehreren Schichten Polyethylenterephthalat (PET) hergestellt, die auf Fenster aufgebracht wird, um das Licht und die Wärme der Sonnenstrahlen zu reduzieren.

Vorteile von Spiegelfolie für Fenster

Die Sonnenschutzfolien filtern UV-A und UV-B Strahlung. Der Sonnenschutz entsteht hauptsächlich durch die Spiegelung der Metallbeschichtungen der Sonnenschutzfolien und zum Teil durch Absorption. Außerdem trägt eine solche Spiegelfolie für Fenster auch dazu bei, die Innenräume vor störenden Blicken von außen zu schützen.

Somit wird entweder die Privatsphäre der Bewohner gewahrt oder der Arbeitsalltag zum Beispiel vor Werksspionage geschützt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Einbrecher mit einer Spiegelfolie für Fenster nicht in die Räumlichkeiten sehen können um abzuschätzen, ob sich ein Einbruch lohnt.

Spiegelfolie für Fenster: Die Varianten und Eigenschaften der Folien

Bei herkömmlicher Herstellung der spiegelnden Sonnenschutzfolien, wird jede Spiegelfolie für Fenster mit Aluminium oder anderen Metalle im Vakuum bedampft.

Eine weitere und hochwertigere Variante ist das Sputtering mit dem Kathodenzerstäubungsverfahren. Der Vorteil gegenüber der herkömmlichen Bedampfung liegt in der Vielzahl der Metalle, die eingesetzt werden können und der klareren Optik. Dadurch kann z. B. der Spiegeleffekt, der z.B. beim Aluminium oder Chrom entsteht, vermindert werden. Ebenso brauchen PET-Filme nicht eingefärbt zu werden, der Farbeindruck der Spiegelfolie für Fenster entsteht dann durch die Wahl des verwendeten Metalls (z.B. Silber, Nickel, Chrom, Aluminium ...).

Je nach Art der Sonnenschutzfolie die Sonnenwärme reflektiert oder absorbiert. Zu beachten ist, dass mit höherem Sonnenschutz auch die Folie dunkler wird. Dieser Effekt lässt sich für den Blendschutz als Vorteil nutzen. Ebenso ist auch bei Chromfolien (Spionfolien) als Sichtschutz bei Tage der sichtbare Spiegeleffekt stärker.

Maßgeblich für die richtige Spiegelfolie für Fenster sind die Wärmereflexion, die Lichtdurchlässigkeit und die Optik. Für den Einsatz im Wohnbereich eignet sich in den meisten Fällen eine Fensterfolie mit einer hohen Lichtdurchlässigkeit und leichten bis mittleren Sonnenschutz. Bei Dachverglasungen wählt man dagegen eher eine Sonnenschutzfolie mit einer höheren Sonnenschutzwirkung.

Wir von Protecfolien sind ein regionaler Anbieter für schützende Folien aller Art, wobei wir nicht als Onlinehandel, sondern als Fachbetrieb mit Montageerfahrung agieren. Wenn Sie eine Spiegelfolie für Fenster anbringen lassen möchten, erhalten Sie bei uns ein hochwertiges Produkt und eine fachgerecht durchgeführte Montage in einem. Wir führen eine ausführliche Produktberatung durch und können Ihnen dank unserer langjährigen Erfahrung dabei helfen, genau die richtige Folie für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Unsere Erfahrung gibt Ihnen Sicherheit - Spiegelfolien für mehr Privatsphäre

Telefonische Beratung unter (0203 / 440 998 5) oder senden Sie uns einfach Ihre Anfrage.